September 1 2015

Passion Shift | Basketball

Germany, Passion Shift, Basketball, Deutschland

Basketball befindet sich in Deutschland seit einigen Jahren im Aufwind. Am Pulsschlag der Sportart stehen die Fans und wie auch bei anderen Sportarten versuchen Vereine, Verbände aber natürlich auch Unternehmen zu verstehen, wie diese komplexe Zielgruppe funktioniert. Im Wettbewerb mit anderen Sportarten und -ligen oder Werbetreibenden ist dieses Verständnis essentiell, um von den Emotionen in Verbindung mit dem Sport profitieren zu können.


Früher gab es nur eine begrenzte Anzahl von Kanälen, mit der Sport-Fans eine Sportart verfolgen konnten. Entweder sah man sich ein Spiel live vor Ort an oder man erhielt seine Informationen aus TV, Radio oder Zeitung. Beeinflusst durch die rasante Entwicklung des Internets und der sozialen Medien sowie damit eng verbundenen Technologien wie Smartphones und Tablets, ist das Angebot für Fans heute viel umfangreicher und leichter zugänglich. Es geht nicht mehr nur darum Informationen zum Lieblingssport zu konsumieren, sondern diese zugleich über diverse Plattformen zu teilen oder eigene Inhalte zu kreieren. Diese Entwicklung bezeichnen wir als Passion Shift und sie ist Gegenstand unserer neuesten Untersuchung zum Thema Fans. Diese Studie soll Antworten auf die Frage geben, auf welche Art und Weise Fans ihre Leidenschaft ausleben. Für Sponsoring-treibende Unternehmen ist es unerlässlich, sich auf die veränderten Bedürfnisse der Fans einzustellen, um ihr Sponsoring letztlich erfolgreich zu machen. Unsere Studie beschreibt das Konsumverhalten von Basketballfans im Hinblick auf den Sport und deckt vielversprechende, zum Teil ungenutzte Potenziale auf.

 

Zum herunterladen der Studie klicken Sie bitte hier.


VIEW SIMILAR: